www.edvschmidt.de

Werden Sie auch Mitglied in der Unterstützungskasse des Elektro-Handwerks !

Die Unterstützungskasse des Elektro-Handwerks ist eine freiwillige, soziale Nebeneinrichtung der Elektro-Innung Berlin und bezweckt die gegenseitige uneigennützige Unterstützung der Mitglieder bzw. Hinterbliebenen im Falle des Ablebens eines Mitgliedes.

Mitglied kann jede der Elektro-Innung Berlin angehörenden Person werden, sofern sie Ihre Pflichten gegenüber der Elektro-Innung erfüllt und das 60. Lebensjahr noch nicht überschritten hat.
Über die Aufnahme von Mitgliedern, die das 60. Lebensjahr vollendet haben und von Ehefrauen, entscheidet der Vorstand der Unterstützungskasse des Elektro-Handwerks.


Die Mitgliedschaft beginnt mit der Abgabe der unterzeichneten Beitrittserklärung, Entrichtung einer Aufnahmegebühr von 10,00 € und der schriftliche Bestätigung durch die Unterstützungskasse des Elektro-Handwerks.

Leistungen:

Die Höhe des Unterstützungsbetrages im Sterbefall richtet sich jeweils nach der Zahl der Mitglieder und beträgt zurzeit 14,00 € pro Mitglied, abzüglich 10 % zur Bestreitung der Verwaltungskosten.

127 Mitglieder x 14,00 EUR

127 Mitglieder x 14,00 EUR

=

1.778,00 EUR

abzüglich 10 %

=

177,80 EUR

Auszahlungsbetrag

=

1.600,20 EUR

 

Ihre Aufwendung beträgt zurzeit 14,00 € pro Sterbefall und wird nach schriftlicher Information an die Unterstützungskasse des Elektro-Handwerks fällig. Beitrittserklärung und die Satzung der Unterstützungskasse können bei der Geschäftsstelle der Elektro-Innung Berlin unter der Rufnummer: 030 859558-36 angefordert werden.